Wer steht hinter der Zukunftsinitiative?

 

Wer steht dahinter?

Seit über 40 Jahren bearbeiten die in Deutschland aktiven Saatgutunternehmen Aufgaben- und Themenfelder rund um das Thema Z-Saatgut. 

Was sind die Ziele?

Die Getreidezüchter und Saatgutbranche verschreiben sich der Attraktivitätssteigerung von Z-Saatgut zur Erhöhung des Saatgutwechsels durch:

❚❚ Intensivierung der Öffentlichkeitsarbeit, um Zielgruppen direkt über Trends, Vorzüge und Innovationen zum Produkt Z-Saatgut zu informieren

❚❚ Sicherstellung der Qualität von Z-Saatgut, u. a. durch die stetige Weiterentwicklung des Qualitätssicherungssystems für Z-Saatgut (QSS)

❚❚ Förderung des Expertenwissens zu Z-Saatgut durch Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen

❚❚ Optimierung der Kommunikation zwischen allen Beteiligten der Saatgutkette

 

Welche Vorteile bietet das?

❚❚ Ein Ansprechpartner, der sich auf Absatzförderung und Qualitätsverbesserung von Z-Saatgut fokussiert

❚❚ Frühzeitige Identifikation und Förderung von Innovationen rund um das Produkt Z-Saatgut.

❚❚ Zielgruppenorientierte Ansprache der Verwender von Z-Saatgut

❚❚ Eine Plattform, die der Mitarbeit der gesamten Branche offen steht

❚❚ Bündelung von Projekten und Initiativen der Saatgutbranche

❚❚ Sicherung des Zuchtfortschritts und der vielfältigen Züchterlandschaft

 

Wer sind die Ansprechpartner?

Koordinator: Dr. Dennis Hehnen

Referent Produkt & Service: Dr. Jürgen Peukert 

Referentin Kommunikation: Inci Vogt